The Archimusic Online Repository



Fotos uit icloud downloaden

Schritt 2: Sie sollten jetzt ein Popup-Feld “Fotos und Videos herunterladen” finden, in dem Sie Fotos auswählen können, die auf iCloud zum Download verfügbar sind, gruppiert nach Jahr. Im August 2014 wurde gemunkelt, dass Hacker einen Exploit mit dem Dienst “Mein iPhone suchen” entdeckt hätten, der es einem Angreifer möglicherweise ermöglichte, die Apple-ID eines Benutzers zu brutalzu erzwingen und auf seine iCloud-Daten zuzugreifen. Der Exploit wurde später fälschlicherweise gemunkelt, als Teil eines Lecks im August 2014 einer großen Anzahl privater Nacktfotos von Prominenten verwendet worden zu sein, die von ihrem iPhone aus mit ihrem iCloud-Speicher synchronisiert worden waren. Apple bestätigte, dass es mit Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeitet, um das Leck zu untersuchen. [77] [78] [79] Apple bestritt daraufhin, dass der iCloud-Dienst selbst oder der angebliche Exploit für das Leck verantwortlich sei, und behauptete, dass die Lecks das Ergebnis eines sehr gezielten Phishing-Angriffs gegen die Prominenten seien. [80] Am 13. September 2014 erklärte Tim Cook, während er von Charlie Rose interviewt wurde, vor der Kamera, dass die Promi-Leaks überhaupt kein iCloud-Exploit seien, sondern die Prominenten seien von sehr gezielten Phishing-Angriffen um ihren Login-Anmeldeinformationen gepfiffen worden. [81] Wir empfehlen Ihnen, ein relativ schnelles externes Speichergerät zu erhalten. Wenn Sie eine große Bibliothek haben, kann eine Festplatte mit ein paar TB Speicher ansprechen, aber wenn Sie Zeit mit der Fotos-App verbringen möchten, um die Fotos zu bearbeiten usw., sollten Sie Flash-Speicher (eine SSD) in Betracht ziehen. So oder so empfehlen wir eine Thunderbolt- oder USB-3/USB Typ-C-Schnittstelle für die schnellsten Übertragungen. Hier können Sie sich unseren Leitfaden zu den besten Festplatten und unsere besten SSDs hier anlesen. Manchmal ist der beste Weg, um iCloud-Fotos richtig zu funktionieren, die Anwendung zu zwingen, einen Download erneut zu initiieren. Fotos, die bereits zuvor heruntergeladen wurden, werden jedoch nicht ersetzt – stattdessen verwendet iCloud Fotos dazu, doppelte Ordner zu erstellen.

Klicken Sie auf Herunterladen, um einen Download zu initiieren. Es sollte eine Weile dauern, aber Ihre Fotos sollten im Ordner Downloads in iCloud Fotos angezeigt werden. Allerdings ist iCloud Fotos auf dem PC nicht die intuitivste von Apps, und wenn Sie erwarteten, dass es Fotos erneut herunterladen würde, die anschließend auf einem anderen Gerät geändert wurden, dann hatten Sie große Erwartungen. iCloud sollte jetzt damit beginnen, Ihre Fotos von Grund auf neu herunterzuladen, und es kann eine Weile dauern, bis Sie eine riesige Bildbibliothek haben. Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass sowohl die iCloud-Fotomediathek als auch das Herunterladen neuer Fotos und Videos auf meinen PC aktiviert sind. iCloud ermöglicht es Benutzern, Daten wie Dokumente, Fotos und Musik auf Remote-Servern zum Download auf iOS-, macOS- oder Windows-Geräte zu speichern, Daten an andere Benutzer zu teilen und zu senden und ihre Apple-Geräte zu verwalten, wenn sie verloren gehen oder gestohlen werden. Schritt 3: Wählen Sie alle geänderten Fotos aus, die Sie herunterladen möchten. Um mehrere Elemente auszuwählen, halten Sie die Alt-Taste während des Auswahlvorgangs gedrückt. Wählen Sie einfach Alle aus, um die gesamte iCloud-Fotomediathek zum Download auszuwählen. Alternativ können Sie dateien nach Jahr herunterladen, was ziemlich nützlich ist, wenn Sie nur einen Download der letzten Fotos wünschen — die Auswahl von Fotos nach Monat wäre besser gewesen, aber dies ist das Beste, was Sie bekommen werden.

Besuchen Sie iCloud Fotos, und Sie sollten neue Ordner sehen, die nach Jahr erstellt wurden, z. B. 2018 (2), wenn Sie die Fotos für ein bestimmtes Jahr erneut heruntergeladen haben. Dadurch werden jedoch alle Fotos gelöscht, die bereits auf Ihren PC heruntergeladen wurden.